Angler Pullover

Pullover für Angler

Sieht man einmal ab von Pullovern mit Aufdrucken, die eindeutige Fisch- bzw. Anglerbezüge haben, gibt es genaugenommen keine reinen Anglerpullover. Wie bei anderen Outdooraktivisten auch, soll ein guter Pullover vor Wind und Wetter schützen, dabei angenehm zu tragen- und auch einigermaßen modern sein.

Material ist entscheidend

Typische Materialien aus denen Pullover gefertigt sind, sind:

  • Wolle und Baumwolle
  • Merino
  • Kaschmir
  • Alpaka
  • Angora
  • Viskos
  • Kunstfasern

Outdoorpullover enthalten in der Regel Kunstfasern und Naturmaterialien. So lassen sich Eigenschaften kombinieren, die für hohe Funktionalität und ein Höchstmaß an Tragekomfort sorgen.


Wichtig ist die Mischung

Gerade für diejenigen, die sportlich unterwegs sind ist es wichtig, dass der Pullover nicht nur warm hält, sondern auch in der Lage ist, Schweiß nach außen leiten zu können. Denn kaum etwas ist unangenehmer wie kalter Schweiß auf der der Haut. Daher sollte ein guter Angler Pullover unbedingt atmungsaktiv sein. Das erreichen Textilhersteller heute mit einem Mix aus Natur- und Kunstfasern, etwa indem man eine Kunstfaser wie Elastan mit Baumwolle kombiniert.

Unsere Empfehlungen im Überblick

In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Schnitt und Ausführung von Angler Pullovern

Neben dem Material ist natürlich auch wichtig, welches Pullover-Modell für Angler am ehesten in Frage kommt. So kannst Du etwa wählen zwischen Rundhals-, V-Ausschnitt, Stehkragen, Polohemd- oder Hoodie-Stil. Auch kannst du dich für einen Pullover entscheiden, der einen Daumendurchgriff enthält und somit nicht zurückweichen kann.n

Tipp: Achte beim Kauf auf eine gute Passform. Die dichtet optimal ab und sorgt so für einen guten Schutz vor Wind und Wetter.

Fazit

Wenn man einen Angler Pullover kaufen will, ist es wichtig, zu wissen, ob man ihn eher für den Frühling und den Herbst nutzen will oder doch eher im Winter. Angelpullover für Norwegen etwa, wo es extrem kalt werden kann, sollten unbedingt auch über eine Thermoschicht – etwa aus Fleece – verfügen. Für Angler die beste Wahl sind Pullover, die atmungsaktiv sind.

Weitere Beiträge zum Thema



Autor: PP
Jetzt teilen!
Menü