Daiwa Meeresruten

Daiwa ist vor allem als Angelrollenhersteller bekannt, aber auch verschiedene Angelruten werden von dem japanischen Konzern produziert. Auch für alle Angler, die es ans Meer zieht, hat Daiwa viele verschiedene Angelruten zu bieten, die nochmals in Bootsruten, Pilkruten, Brandungsruten und Meerforellenruten unterteilt sind. Eine kleine Auswahl der Daiwa Meeresruten stellen wir Dir in diesem Beitrag vor.

Daiwa Ninja Boat Interline

Als solide Bootsrute hat sich hier die Daiwa Ninja Boat Interline erwiesen. Der kurze Bootsstock eignet sich für eine Multirolle genauso wie für eine Stationärrolle. Das Wurfgewicht zwischen 100 und 300 Gramm macht die Daiwa Ninja zu einer vielseitig zu verwendenden Angelrute, mit der man auf Dorsch, Köhler oder Heilbutt angeln kann.

Daiwa Megaforce Pilk

Auch die Daiwa Megaforce Pilk ist auf das Angeln von Großfischen wie Dorsch und Heilbutt konzipiert. Die aus High-Modulus-Kohlefaser hergestellten Ruten liegen gut in der Hand und sind zuverlässige Helfer bei intensiven Drills. Gerade schwere Pilker lassen sich damit hervorragend herablassen.

Daiwa Ballistic X Sea Trout

Wer es auf Meerforellen abgesehen hat, findet dafür in der Daiwa Ballistic X Sea Trout die ideale Angelrute. Damit lassen sich Blinker, Stickbaits und Küstenwobbler extrem weit auswerfen. Auch im Drill machen sie sich gut. Schnelle Fluchten und Kopfstöße werden sehr gut abgefedert. Die Daiwa Ballistic X befindet ich im unteren bis mittleren Preissegment und gilt als sehr alltagstauglich. Wer nur gelegentlich auf Meerforelle angelt, kann mit dieser Rute natürlich auch den Binnenräubern nachstellen.

Die Auswahl an Daiwa Meeresruten ist geringer als die von Ruten für andere Einsatzzwecke. Trotzdem dürfte der ambitionierte Meeresangler bei der Rutensuche auch Daiwa Meeresruten in Betracht ziehen und tolle Modelle ergattern können.

Unsere Empfehlungen im Überblick

In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zum Thema



Autor: PP
Jetzt teilen!
Menü