Angeln im Saarland

Angeln im Saarland

Beim Angeln im Saarland steht dir das Saar-Mosel System zur Verfügung, dessen Einzugsgebiet etwa 95 Prozent des Landes einnehmen. Dabei ist der längste Fluss die Blies welche sich über 90 Kilometer durch das Land schlängelt. Neben den Flüssen kannst du im Saarland auch in einige interessanten Seen angeln, wobei der Bostalsee und die Primstalsperre zu den größten Seen zählen, obwohl Sie kaum die 100 Hektar überschreiten. Weitere Stillgewässer sind Stauseen, Talsperren und Weiher. Hier erfährst Du, welche Gewässer im Saarland am besten zum Angeln geeignet sind. Außerdem findest Du alle Angelgewässer im Saarland sowie Tipps zum Angeln.

Top Angelgewässer im Saarland

Im Saarland gibt es viele Angelgewässer, doch einige davon sind besonders prägend für das Bundesland. Dazu zählt natürlich die Saar als Lebensader, aber auch deren größere Zuflüsse. Daneben sind die größeren Seen interessant zum Angeln.

Die Blies

An der Blies erwartet dich ein naturnaher Nebenfluss der Saar. Er gehört zu den schönsten Flüssen in Südwestdeutschland und bietet mehr als 20 Fischarten einen Lebensraum. Hier kannst Du von Aal bis Zander sämtliche Edelfische fangen. Dabei ist die Hauptfischart der Blies die Barbe.

Blies bei Bliesransbach - Gewässerbild noch gesucht

Blies bei Bliesransbach - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Blies bei Bliesransbach

Die Blies ist ein ca. 100 km langer Fluss, der durch das deutsche Saarland und das französischeLothringen fließt. Dabei durchquert…
Blies bei Breitfurt - Gewässerbild noch gesucht

Blies bei Breitfurt - Gewässerbild noch gesucht

Bach

Blies bei Breitfurt

Die Blies ist ein ca. 100 km langer Fluss, der durch das deutsche Saarland und das französischeLothringen fließt. Dabei durchquert…
Dorfteich bei Bliesekow - Bild von unserem User mmiske

Dorfteich bei Bliesekow - Bild von unserem User mmiske

Teich

Dorfteich bei Bliesekow

Das Angeln am Dorfteich Bliesekow ist vor allem für Jugendliche interessant die den Umgang mit der Angelausrüstung lernen wollen, doch…

See

Große Blies

Der Große Blies befindet sich mitten in Ludwigshafen am Rhein und ist in der Region ein beliebter Bade- und Angelsee.…

Der Losheimer See

Der Losheimer See befindet sich im Naturpark Saar-Hunsrück. Dabei handelt es sich um einen 30 Hektar Stausee, der vom Losheimer Bach gespeist wird. Die Wasserqualität ist überragend, sodass Fischarten wie Seeforellen und Bachforellen einen guten Lebensraum finden. Aber hier schwimmen auch Zander, Hecht, Karpfen und Schleien.

Stausee Losheim - Bild von pb

Stausee Losheim - Bild von pb

Stausee

Stausee Losheim

Als ausgemachter Freizeitsee bietet der Stausee Losheim zahlreiche Möglichkeiten zur Zerstreuung am Wasser. Dazu gehört natürlich auch ein solider Bestand…

Der Bostalsee

Der Bostalsee ist ein beliebtes Angelrevier in Saarland, denn hier findest Du einen bemerkenswerten Fischbestand. Neben Bach- und Regenbogenforellen gibt es auch Seeforellen und Saiblinge. Zander, Hecht, Barsch, Karpfen und Schleie fühlen sich hier ebenfalls sehr wohl. Zudem gibt es noch Quappen im Bostalsee. Außerdem findest Du an diesem Gewässer spezielle Bereiche, die nur den Anglern vorbehalten sind.

Bostalsee - Bild von Kalexk

Bostalsee - Bild von Kalexk

Stausee

Bostalsee

Angeln am Bostalsee dürfte vor allem den Raubfischanglern im Westen der Bundesrepublik ein Begriff sein. Warum sich ein Angeltripp zu…

Die Nied

Die Nied ist mit einer Länge von 55 Kilometern der zweitgrößter Nebenfluss der Saar und ein sehr fischreiches Gewässer. Das Einzugsgebiet der Nied umfasst annähernd 1.400 Quadratkilometern. Die Nied bietet als kleiner Fluss vor allem strömungsliebenden Fischarten, wie Barben, Nasen, Döbeln und Haseln ein Zuhause. Hechte und Barsche kommen natürlich ebenfalls vor.

Angeln an Flüssen im Saarland

Das Saarland ist geprägt von einer bergigen Landschaft, deshalb findest Du hier Flüsse mit klarem Wasser, geringer Temperatur und relativ hoher Fließgeschwindigkeit – also ideale Bedingungen für Äschen, Forellen und Barben. Weiterhin sind große, als Wasserstraßen ausgebaute Flüsse vorhanden. Sie bieten eher trübes, nährstoffreiches Wasser und damit gute Bedingungen für Karpfen, Zander und Welse.

Blies bei Bliesransbach - Gewässerbild noch gesucht

Blies bei Bliesransbach - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Blies bei Bliesransbach

Die Blies ist ein ca. 100 km langer Fluss, der durch das deutsche Saarland und das französischeLothringen fließt. Dabei durchquert…
Prims bei Nalbach - Bild von Ralf Kochems

Prims bei Nalbach - Bild von Ralf Kochems

Fluss

Prims bei Nalbach

Die Prims ist ein mittelschnell fließender Nebenfluss der Saar. Der Abschnitt hat eine Länge von rund 6 Kilometern. Die Böschung…
Saar bei Beckingen - Gewässerbild noch gesucht

Saar bei Beckingen - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Saar bei Beckingen

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen in Frankreich und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz im Landkreis Trier legt…
Saar bei Dillingen - Gewässerbild noch gesucht

Saar bei Dillingen - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Saar bei Dillingen

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen (Frankreich) und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz (Landkreis Trier) legt die Saar…
Saar bei Kleinblittersdorf - Gewässerbild noch gesucht

Saar bei Kleinblittersdorf - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Saar bei Kleinblittersdorf

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen (Frankreich) und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz (Landkreis Trier) legt die Saar…
Saar bei Merzig - Gewässerbild noch gesucht

Saar bei Merzig - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Saar bei Merzig

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen (Frankreich) und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz (Landkreis Trier) legt die Saar…
Saar bei Mettlach - Bild von pb

Saar bei Mettlach - Bild von pb

Fluss

Saar bei Mettlach

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen (Frankreich) und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz (Landkreis Trier) legt die Saar…
Saar bei Rehlingen - Gewässerbild noch gesucht

Saar bei Rehlingen - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Saar bei Rehlingen

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen (Frankreich) und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz (Landkreis Trier) legt die Saar…
Saar bei Saarbrücken - Bild von pb

Saar bei Saarbrücken - Bild von pb

Fluss

Saar bei Saarbrücken

Die Saar entspringt in den Vogesen und windet sich von dort durch Frankreich der Bundesrepublik Deutschland entgegen. Bevor sie schließlich…
Saar bei Saarlouis - Gewässerbild noch gesucht

Saar bei Saarlouis - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Saar bei Saarlouis

Zwischen ihrer Quelle in den Vogesen (Frankreich) und ihrer Mündung in die Mosel bei Konz (Landkreis Trier) legt die Saar…

Seen zum Angeln im Saarland

Im Saarland sind die meisten Stillgewässer von Menschenhand geschaffen. Das erkennst Du bereits daran, dass viele Seen als Weiher, Stausee oder Talsperre bezeichnet werden. Hier haben wir alle Seen in Saarland gelistet. Informationen zum Angeln findest Du mit einem Klick auf Gewässer.

Absenkweiher - Fangbild von D. Blauth

Absenkweiher - Fangbild von D. Blauth

See

Absinkweiher

Der Absinkweiher bei Fischbach ist ein gut besetzter, großer See im Landkreis Saarbrücken und ein ehemaliger Flotationssee der Saarbergwerke. Das…
Glashütter Weiher bei St. Ingbert Rohrbach - Bild von Rohrbacher

Glashütter Weiher bei St. Ingbert Rohrbach - Bild von Rohrbacher

See

Glashütter Weiher

Der Glashütter Weiher befindet sich nordöstlich von Rohrbach im Saarpfalz-Kreis. Er liegt mitten in einem Waldgebiet und wird gespeist vom…
Lehmkaul - Gewässerbild noch gesucht

Lehmkaul - Gewässerbild noch gesucht

See

Lehmkaul

Der Lehmkaul ist ein kleines, feines Vereinsgewässer, welches vermutlich auf ein ehemalige alte Kiesgrube in den Auen der nahen Saar…
Netzbachweiher - Gewässerbild noch gesucht

Netzbachweiher - Gewässerbild noch gesucht

See

Netzbachweiher

Der Netzbachweiher ist ein kleiner, flacher See bei Fischbach im Landkreis Saarbrücken. Er befindet sich am Eingang zum Naherholungsgebiet Netzbachtal.…
Noswendeler See - Bild von Alexander Rutz

Noswendeler See - Bild von Alexander Rutz

See

Noswendeler See

Der Noswendeler See bei Wadern liegt im Naturschutzgebiet Noswendeler Bruch, dem größten Feuchtbiotop im Saarland. Gespeist wird der angestaute, circa…
Rehlinger Weiher 01 - Bild von DavidW

Rehlinger Weiher 01 - Bild von DavidW

See

Rehlinger Weiher

Beim Rehlinger Weiher handelt es sich um einen zirka 12 Hektar großen ehemaligen Kiessee im Stadtgebiet von Rehlingen-Siersburg im Landkreis…
Weiheranlage Besseringen - Bild von PIKEHUNTER007

Weiheranlage Besseringen - Bild von PIKEHUNTER007

See

Weiheranlage Besseringen

Die Weiheranlage Besseringen liegt im Stadtgebiet von Merzig direkt an der Saar. Die Ufer sind zum Teil üppig mit Bäumen…
Würzbacher Weiher - Bild von TorstenH

Würzbacher Weiher - Bild von TorstenH

See

Würzbacher Weiher

Der Würzbacher Weiher bei Blieskastel – Niederwürzbach ist ein Freizeit- und Badesee im Saarpfalz-Kreis. Es handelt sich dabei um einen…

Forellenseen im Saarland

Wenn Du einen Forellensee im Saarland suchst, dann bist du hier genau richtig. Dabei bietet das Saarland ein paar ganz besondere Forellenseen. Denn hier kannst du auch in größeren Stauseen mit üppigem Forellenbesatz Dein Können unter Beweis stellen. Natürlich sind die großen Forellenseen eine entsprechende Herausforderung. Doch im Vergleich zu den kleinen Angelteichen bieten sie auch gute Chancen auf kapitale Bach- und Seeforellen sowie Saiblinge.

Ein interessanter Angelsee im Saarland ist das Forellenparadies Ottweiler. Dort kann man vor allem mit Forellen rechnen, aber auch Zander und Karpfen können hier gefangen werden. An dem Angelteich ist auch Camping möglich. Grillplätze und ein Imbiss sorgen für das leibliche Wohl. Weiterhin spannend ist der Forellenhof Niedersalbach.Der Forellenhof bietet vor allem das Angeln auf Regenbogenforellen. Am Angelteich findet man auch einen Imbiss.

Angelanlage Wadgassen - Gewässerbild noch gesucht

Angelanlage Wadgassen - Gewässerbild noch gesucht

Forellensee

Angelanlage Wadgassen

Die Angelanlage Wadgassen besteht aus einem größeren und einem kleineren Teich, südlich der Gemeinde Wadgassen im Landkreis Saarlouis. Hier liegen…
Fischzucht Borger - Fangbild von unserem User Seb112

Fischzucht Borger - Fangbild von unserem User Seb112

Forellensee

Fischzucht Borger

Die Fischzucht Borger ist eine Fischzuchtanlage am Wadrill Bach. Hier stehen wechselnd mehrere Teiche zur Angelei, vorrangig auf Forellen, zur…
Fischzucht Lauerwies bei Nalbach - Gewässerbild noch gesucht

Fischzucht Lauerwies bei Nalbach - Gewässerbild noch gesucht

Forellensee

Fischzucht Lauerwies bei Nalbach

Die Fischzucht Lauerwies bei Nalbach (Landkreis Saarlouis) bietet 2 kleine Forellenteiche zum Angeln an. Sie haben eine Gesamtgröße von zirka…
Forellenhof Niedersalbach bei Heusweiler - Gewässerbild noch gesucht

Forellenhof Niedersalbach bei Heusweiler - Gewässerbild noch gesucht

Forellensee

Forellenhof Niedersalbach bei Heusweiler

Beim Forellenhof Niedersalbach bei Heusweiler (Regionalverband Saarbrücken) handelt es sich um mehrere kommerziell betriebene Angelseen. Wer die unmittelbare Nähe zum…
Forellenparadies Ottweiler - Bild von unserem User Duad

Forellenparadies Ottweiler - Bild von unserem User Duad

Forellensee

Forellenparadies Ottweiler

Beim Forellenparadies Ottweiler handelt sich um eine Angelanlage südlich von Ottweiler im Landkreis Neunkirchen Saar. Die Naturweiher haben eine Gesamtfläche von…
Itzenplitzer Weiher - Bild von köfispezi

Itzenplitzer Weiher - Bild von köfispezi

Forellensee

Itzenplitzer Weiher

Beim Itzenplitzer Weiher bei Heiligenwald handelt es sich um einen Stausee, der im Zuge des Bergbaus im 19. Jahrhundert entstand.…
Weiher des Fischerverein - Bild von unserem User eckhaard

Weiher des Fischerverein - Bild von unserem User eckhaard

Forellensee

Weiher des Fischerverein Eppelborn

Der Weiher des Fischereivereins Eppelborn liegt eingebettet zwischen einem kleinen Wald und der Ill am Ortseingang von Eppelborn  im Landkreis…

Weitere Angelgewässer im Saarland

Im Saarland findest du zahlreiche interessante Angelgewässer. Wenn bisher noch nichts für dich dabei war, dann ist hier bestimmt ein passenden Gewässer für dich vertreten. Andernfalls kannst Du auch unsere Suchfunktion nutzen.

Absenkweiher - Fangbild von D. Blauth

Absenkweiher - Fangbild von D. Blauth

See

Absinkweiher

Der Absinkweiher bei Fischbach ist ein gut besetzter, großer See im Landkreis Saarbrücken und ein ehemaliger Flotationssee der Saarbergwerke. Das…
Angelanlage Wadgassen - Gewässerbild noch gesucht

Angelanlage Wadgassen - Gewässerbild noch gesucht

Forellensee

Angelanlage Wadgassen

Die Angelanlage Wadgassen besteht aus einem größeren und einem kleineren Teich, südlich der Gemeinde Wadgassen im Landkreis Saarlouis. Hier liegen…
Angelpark Remmesweiler - Gewässerbild noch gesucht

Angelpark Remmesweiler - Gewässerbild noch gesucht

Teich

Angelpark Remmesweiler

Weiher 1 wird besetzt mit Forellen und Lachsforellen (3kg pro Angler). Außerdem sind Barsche, Rotfedern und Karpfen ebenfalls vorzufinden. Es…
Blies bei Bliesransbach - Gewässerbild noch gesucht

Blies bei Bliesransbach - Gewässerbild noch gesucht

Fluss

Blies bei Bliesransbach

Die Blies ist ein ca. 100 km langer Fluss, der durch das deutsche Saarland und das französischeLothringen fließt. Dabei durchquert…
Blies bei Breitfurt - Gewässerbild noch gesucht

Blies bei Breitfurt - Gewässerbild noch gesucht

Bach

Blies bei Breitfurt

Die Blies ist ein ca. 100 km langer Fluss, der durch das deutsche Saarland und das französischeLothringen fließt. Dabei durchquert…
Bostalsee - Bild von Kalexk

Bostalsee - Bild von Kalexk

Stausee

Bostalsee

Angeln am Bostalsee dürfte vor allem den Raubfischanglern im Westen der Bundesrepublik ein Begriff sein. Warum sich ein Angeltripp zu…
Burbacher Waldweiher Saarbrücken - Bild von pgonza

Burbacher Waldweiher Saarbrücken - Bild von pgonza

Stausee

Burbacher Waldweiher Saarbrücken

Der Burbacher Waldweiher befindet sich am nordöstlichen Rand von Saarbrücken. Er liegt im Gebiet des Weyerbachtales und ist ein beliebtes…
Eichelscheider Panzergraben - Gewässerbild noch gesucht

Eichelscheider Panzergraben - Gewässerbild noch gesucht

Teich

Eichelscheider Panzergraben

Direkt an der A6 auf der Höhe der Abfahrt Waldmohr liegt der sogenannte Eichelschneider Panzergraben. Laut User Berichten war das…
Fischzucht Borger - Fangbild von unserem User Seb112

Fischzucht Borger - Fangbild von unserem User Seb112

Forellensee

Fischzucht Borger

Die Fischzucht Borger ist eine Fischzuchtanlage am Wadrill Bach. Hier stehen wechselnd mehrere Teiche zur Angelei, vorrangig auf Forellen, zur…
Fischzucht Lauerwies bei Nalbach - Gewässerbild noch gesucht

Fischzucht Lauerwies bei Nalbach - Gewässerbild noch gesucht

Forellensee

Fischzucht Lauerwies bei Nalbach

Die Fischzucht Lauerwies bei Nalbach (Landkreis Saarlouis) bietet 2 kleine Forellenteiche zum Angeln an. Sie haben eine Gesamtgröße von zirka…
Angeln im Saarland

Die Saar ist wohl das prägende Gewässer im Saarland und bietet malerische Abschnitte.

Fliegenfischen im Saarland

Wenn Du im Saarland mit der Fliegenrute angeln möchtest, stehen dir zahlreiche Bäche und Flüsse zur Verfügung. Dabei kannst Du vor allem Bach- und Regenbogenforellen fangen aber auch Äschen, Döbel und Barben.

Zielfische im Saarland

Im Saarland lassen sich zahlreiche Zielfische beangeln. Die Saar beherbergt zum Beispiel einen vielfältigen Fischbestand von Aal über Wels bis Zander. Besonders das Raubfischangeln ist bei deutschen Anglern beliebt und auch im Saarland wird gerne den Räubern nachgestellt. Folgende Zielfische werden im Saarland bevorzugt befischt:

  • Barschangeln im Saarland: Barsche sind in zahlreichen Gewässern im Saarland verbreitet und können gerade aud den verschiedenen Abschnitten der Saar auch schöne Größen erreichen. Weitere interessante Gewässer zum Barschangeln sind der Bostalsee oder der Noswendeler See.
  • Aalangeln im Saarland: Aale lassen sich vor allem in den Fließgewässern des Saarlands fangen. Gute Gewässer sind neben der Saar, die Niers, die Prim und die Blies.
  • Zanderangeln im Saarland: Zander bevorzugen vor allem Flüsse oder trübere Seen. Im Saarland lassen sich Zander am besten in der Saar fangen. Aber auch der Bostalsee beherbergt einen Zanderbestand.
  • Hechtangeln im Saarland: Der Hecht kommt natürlich in den meisten Saarländischen Gewässern vor. Neben den Flüssen lassen sich diese Raubfische auch in kleineren Vereinsgewässern wie Baggerseen oder Stauseen beangeln.
  • Forellenangeln im Saarland: Forellen lassen sich im Saarland entweder in einem der zahlreichen Angelparks oder in einem der Fließgewässer ans Band bekommen. Natürliche Forellenstrecken liegen oft in Vereinshand und es ist nicht unbedingt leicht dafür eine Angelkarte zu bekommen, um eine begehrte Bachforelle zu überlisten. Einfacher geht es natürlich in einem der Forellenseen mit den dort typischen Regenbogenforellen.
  • Welsangeln im Saarland: Zum Angeln auf Welse ist die Saar das naheliegendste Gewässer, bevorzugen Welse doch größere Flüsse mit üppigem Futterfischbestand.

FAQ zum Angeln im Saarland

  • Was braucht man zum Angeln in Saarland
    • Zum Angeln in Saarland benötigst Du einen gültigen Angelschein und die Angelerlaubnis für das jeweilige Gewässer. Eine separate Fischereiabgabe ist nicht erforderlich. Die Ausgabestellen für Angelkarten findest Du in der Gewässer-Info der Fisch-Hitparade. Das Angeln ohne Angelschein wird in Saarland mit entsprechenden Strafen geahndet.
    • Gesetzliche Regelungen findet man im Saarländischen Fischereigesetz (SFischG).
  • Was kostet der Angelschein im Saarland?
    • Die Kosten für den Angelschein sind vergleichsweise gering. Der Vorbereitungskurs kostet dich zwischen 130 und 160 Euro, je nachdem bei welchem Verein du den Kurs absolvieren möchtest. Hierfür gibt es auch Online-Kurse.
    • Außerdem musst du eine Prüfungsgebühr entrichten die etwa 100 Euro beträgt (50 Euro für Jugendliche)
    • Weiterhin kommt noch eine Gebühr für das Ausstellen des Angelscheins hinzu, die bei etwa 13 Euro (6 Euro für Jugendliche) pro Jahr liegt.
  • Kann man Fische aus der Saar essen?
    • In der Vergangenheit gab es einige Probleme mit der PCB Belastung in der Saar. Doch inzwischen ist die Wasserqualität wieder deutlich besser. Lediglich bei Weißfischen über 40 cm und Welsen über 50 cm wird vom Verzehr abgeraten.
    • Alle anderen Fischarten können bedenkenlos gegessen werden.

Mindestmaße und Schonzeiten im Saarland

Beim Angeln im Saarland sind natürlich die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestmaße und Schonzeiten zu beachten. Eine Übersicht zu den geltenden Bestimmungen findest Du hier. Trotzdem sollte man sich im Vorfeld über mögliche Änderungen informieren.

Folgende Arten unterliegen im Saarland keiner Schonzeit und keinem Mindestmaß. Manche Bewirtschafter sprechen aber Fangverbote für einzelne Arten, wie zum Beispiel Graskarpfen, aus.

Folgende Arten sind im Saarland ganzjährig geschützt und dürfen nicht beangelt werden:

Angeln im Saarland

Gerade im Herbst ist das Naturerlebnis an der Saar besonders intensiv und auch die Fische sind dann recht bissig.

Angelvereine im Saarland

Zum Angeln im Saarland ist es vorteilhaft, Mitglied in einem der Saarländer Angelvereine zu sein. Die Angelvereine im Saarland bewirtschaften zahlreiche Gewässer. Deswegen lohnen sich Mitgliedschaften fast immer. Gerade Anfänger und Jungangler können bei den Angelvereinen alles Notwendige zum Angeln im Saarland lernen. In kleineren Vereinsgewässern ist der Einstieg auch oft leicht, als am großen Fluss.

→ Hier gehts zur Liste der Angelvereine.

Angelhändler im Saarland

Angeshops sind für die meisten Angler recht gute Anlaufstellen. Einerseits kann dort die dringend benötigte Ausrüstung aufgestockt sowie frische Köder besorgt werden. Andererseits sind Informationen zu zu Gewässern in der Umgebung und auch zu rechtlichen Neuerungen in der Gegend erhältlich. Daneben gibt es verschiedene Erlaubnisscheine und die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen..

→ Hier findest Du die Angelläden im Saarland.

Im Urlaub im Saarland angeln

Urlauber aus Deutschland benötigen im Saarland den Fischereischein ihres jeweiligen Wohnorts. Angeln ohne Fischereischein ist natürlich nicht möglich. Urlauber aus dem Ausland können einen Fischereischein erhalten, wenn sie eine vergleichbare Prüfung in ihrem Heimatland abgelegt haben und dies nachweisen können. Mit einem gültigen Fischereischein können dann die entsprechenden Angelkarten für das Gewässer erworben werden.

Angeln im Saarland mit Kindern

Damit Kinder im Saarland angeln dürfen, müssen sie einen Jugendfischereischein beantragen. Dafür gibt es im Saarland kein Mindestalter. Gültig ist der Jugendfischereischein bis zum 16. Lebensjahr. Der Jugendfischereischein berechtigt zum Angeln unter Aufsicht eines volljährigen Fischereischeininhabers. Die Beantragung ist kostenfrei. Der eigentliche Fischereischein kann ab dem 14. Lebensjahr erworben werden. Die dafür notwendige Fischerprüfung kann bereits mit 13 Jahren abgelegt werden.

Autor: PP
Jetzt teilen!

AUCH INTERESSANT

BEITRÄGE AUS DEM FHP TACKLE BLOG



Unsere Produktempfehlungen

In den Produktempfehlungen befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Menü