Abenteuerurlaub in Australien: Wichtiges zur Känguru-Insel

Die Känguru-Insel in Australien ist einer der beliebtesten Abenteuer-Urlaubsorte des Landes. Das liegt daran, dass der Ort eine wunderbare Naturkulisse bietet und einen Einblick in die einheimische Tierwelt der Gegend gewährt. Der Ort ist auch deshalb beliebt geworden, weil er Zugang zu einer hautnahen Begegnung mit der in Australien einzigartigen Flora und Fauna bietet. Abgesehen von der erstaunlichen australischen Fauna bietet die Känguruinsel auch die seltene Gelegenheit, durch riesige Kolonien von Feenpinguinen und Seelöwen zu wandern, Kängurus, die in den Hügeln und Feldern zu sehen sind. Wenn Du Glück hast, kannst Du sogar Koalas sehen, die Eukalyptusblätter fressen, die Du nur in Wildkanälen sehen kannst. Menschen, die es lieben, Tiere in freier Wildbahn zu sehen, wie Wallabys, Opossums, Nasenbeutler, Fledermäuse, Frösche und einheimische Vögel, werden die aufregende Reise ebenfalls genießen. 

Unsere Empfehlungen im Überblick


In der Vergleichstabelle befinden sich sogenannte Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst und anschließend einkaufst, bekommt die FHP von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Ultimative Naturreise 

Die Känguru-Insel befindet sich an der Südküste Südaustraliens. Obwohl in der zerklüfteten Küste versteckt, ist die Insel für etwas, das isoliert ist, leicht zugänglich. Da die Insel als ökotouristisches Reiseziel gilt, haben nicht alle Menschen die Möglichkeit, den Ort zu entdecken, da die Regierung es vorzieht, dass sie ein halbtouristisches Reiseziel bleibt. Dadurch soll der Ort sauber und freundlicher zu den Tieren gehalten werden, die dort leben. 

Gerade weil diese Känguru Insel nicht so touristisch ausgeschlachtet ist, wie andere Abenteuerurlaubsziele da draußen, werden Menschen, die die Aufregung der Begegnung mit Wildtieren erleben wollen, diesen Ort sicher mögen. Menschen, die auf großartige Landschaften, erstaunliche, mit Kalkstein gefüllte Höhlen und großartige Felsformationen stehen, werden sicherlich ebenfalls für einen zweiten Urlaub zurückkommen wollen.

Für einen Urlaub auf den Känguru-Inseln sollte klar sein, mit wieviel Personen die Reise verlaufen soll und wie lange die Reise dauern soll. auch die Aktivitäten solltest Du im Vorhinein bereits planen und die Reise Modalitäten dahin eruieren. Das wird den Urlaub wesentlich erleichtern.



Autor: PP
Jetzt teilen!
Menü